Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen
Datenschutzerklärung
Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

« Vorherige123 ... 89101112Nächste »
(172 Einträge total)

#52   Arthur CrumeE-MailHomepage18.09.2003 - 04:03
We are a gospel band! Please have your agents to get in touch with me asap! thank you!

Arthur

#51   Arthur CrumeE-MailHomepage18.09.2003 - 03:45
We are a gospel band, Please send for us to do a tour for you all!!

Arthur Crume

#50   Manuela30.07.2003 - 10:03
Die Meinung von Menschen - ohne Emailadresse etc. sind keine offen vertretenen Meinungen!Und übrigens:jeder Mensch ist frei seine eigenen Entscheidungen zu treffen!Kümmere Du (Kajala)Dich meinetwegen um "Menschen" - mir sind die Tiere lieber und daran wird sich auch nichts ändern!"Egal" ist nichts auf dieser Welt-und schon gar nicht die Grausamkeiten von Menschen gegenüber den Tieren!Es steht nicht in der Bibel, das man Tieren unnötiges Leid zufügen soll!Und wer Tieren böses tut - ist auch nicht besser zu Menschen!
MfG
Manuela

#49   KajalaHomepage29.07.2003 - 14:56
Zitat aus der Bibel: "... und Gott sprach zum Menschen: Macht euch die Tiere zum Untertanen..."
Die Idee an sich ist ja sehr lobenswert, aber nicht durchführbar. Man muss sie töten. Das passiert oft auf zu grausame Weise, im Endeffekt ist es aber egal. Vielleicht wäre es sinnvoller, sich bei Oragnisationen gegen Kinderarbeiet, Kindesmißbrauch oder dergleichen zu engagieren. Man sollte doch meinen, das Leben eines Kindes zählt mehr, als das eines Haustieres.

#48   Anonym12.07.2003 - 21:48
Achtung!Sammeltonnen in Bensheim/Bergstraße, Pfungstadt/bei Darmstadt und Darmstadt-Eberstadt gesehen worden! Bitte keine Katzen Nachts und in den frühen Morgenstunden raus lassen!

#47   Manuela17.06.2003 - 22:11
ACHTUNG!IRGENDWER VERBREITET IM NET DUMMES ZEUG ÜBER MICH UND FRAGT IN MAILS LEUTE ÜBER MICH AUS!SOLLTE JEMAND EINE SOLCHE MAIL ERHALTEN - BITTE DIE KOPIE AN MICH SENDEN!DANKE! LIEBE GRÜßE MANUELA

#46   Anonym13.05.2003 - 10:23
Wie kann dem Verein ein Schaden von 15000 Euro entstanden sein??? Ich denke, er ist gemeinnützig! Erreichen die Schuhe eigentlich Behinderte in Brasilien oder finden sich die Waren auf sämtlichen dubiosen Flohmärkten wieder und werden dort vertickt?

Oder meint el Presidente mit dem großen Herz einfach nur, daß er jetzt für 15000 Euro keine Katzen fangen und verkaufen konnte, weil durch die vielen Warnungen die Leute ihre Tiger jetzt in der Wohnung lassen?

#45   Anonym06.05.2003 - 08:35
SEHR WICHTIGER HINWEIS:
WER EINE KATZE ODER EINEN HUND VERMISST SOLLTE (WENN AUCH NACH INTENSIVER SUCHE KEIN ERFOLG)UNBEDINGT "ANZEIGE WG.DIEBSTAHL GEGEN UNBEKANNT ERSTATTEN" NUR SO WERDEN DIE BEHÖRDEN DARAUF AUFMERKSAM UND KÖNNEN NICHT BEHAUPTEN-DAS ES KEINEN HAUSTIERDIEBSTAHL GIBT! DEUTSCHE MÜHLEN MAHLEN LANGSAM !

#44   Manuela30.04.2003 - 17:09
Achtung! Der "Präsident" des Brasilienvereins rief mich an und drohte mit Anzeige(Geschäftsschädigung) weil ich ihn anrief und Faxe sendete in welchen ich ihn zu einem Gespräch drängen wollte.Wichtig ist, das alle die eine Katze vermissen - Anzeige bei der Polizei machen-dann können die sich nicht mehr "dumm" stellen.
Liebe Grüße
Manuela
PS:INFOSEITE ÜBER DAS TELFONGESPRÄCH MIT DEM "PRÄSIDENTEN" FOLGEN AUF MEINER HP!

#43   mee29.04.2003 - 21:37
hatten heut so eine kiste vor der haustür, haben sie erstmal reingeholt und der katze des hauses hausarest erteilt

#42   JBHomepage28.04.2003 - 14:01
Bin bei der Suche nach Roter Ring Kinderhilfe auf diesen link gekommen. Weiss zwar nicht, wass nun tatsächlich an der Sache mit den Tierfängern und dem RRK dran ist, aber in Bonn und Umgebung sind letzte Woche ebenfalls diese Tonnen (Altschuh-Abholung) aufgetaucht und angeblich auch Katzen verschwunden. Habe unsere Presse informiert. Hoffe, dass die eine Info rausschicken. Und meine Nachbarn haben die Deckel eingesammelt und teilweise die Eimer zerstört. Befürchte nur, dass dies nicht viel bringt .

#41   KeriE-Mail11.04.2003 - 20:20
Leider musste ich heute sehen, dass die Katzenfänger wohl auch in 64354 Reiheim unterwegs sind. Die altbekannten Tonnen wurden am Morgen des 11.04. von einem weißen Lieferwagen, Kennzeichen leider nicht bekannt, aufgestellt. Das Ganze läuft unter einem Hilfsprojekt für Behinderte in Brasilien. Auf der homepage des Katzensuchdienstes (bietet gute Tipps zum Thema) wird ausdrücklich vor dem Frankfurter Brasilien Verein gewarnt. Lt. Katzensuchdienst ist wohl bekannt, dass der Frankfurter Brasilien Verein mit einem mutmaßlichen Tierfänger zusammenarbeitet.
Haltet die Augen offen und die Katzen nachts im Haus!
Viel Glück
Keri

#40   Manuela05.04.2003 - 09:27
Es ist mir unbegreiflich - warum die "verwaisten" Tierbesitzer keine Hilfe seitens der Behörden bekommen. Diese scheinen in irgend einer Weise immer daran mitzuverdienen.Man denke da eine Politikerin welche mit einem "Pharmafritzen" befreundet ist!Da läuft etwas gewaltig schief - wer verdient wohl noch alles Geld durch Tierdiebstahl?Wer sind die Abnehmer solcher "Waren"?

#39   AnonymE-Mail04.04.2003 - 17:55
Hallo,
seit gestern (03.04.03) stehen in Weiterstadt-Gräfenhausen auch diese Schuhsammelbehälter ... und mein Kater ist seit drei Tagen verschwunden.
Die Sammlung erfolgt für den "Club für Behinderte in Brasilien".
Was kann man tun, außer warten und das Nummernschild aufschreiben?
Ich habe schon die Polizei angerufen, die nur meinte "Viehzeugs verschwindet halt manchmal" und meinte, daß sie von Tierfängern getarnt als Kleidersammler noch nie gehört hat.

#38   Wolfgang StreberE-Mail04.04.2003 - 13:38
Heute, Freitag, 04.04.2003, sind wieder die besagten weissen Plastiktonnen (Kleider und Schuhe für Behinderte in Brasilien) im Bereich Bad-Soden am Taunus, Stadtteil Neuenhain, aufgestellt worden. Wir haben das Autokennzeichen notiert und an die Polizei zur Überprüfung weitergegeben.

Gruss, WOLFGANG STREBER

« Vorherige123 ... 89101112Nächste »
(172 Einträge total)


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld